Die Kapelle

Nach der Segnung der Muttergottes-Statue an Heiligabend 2006 wurde
das Bauvorhaben besiegelt und die Kappelle am 9. Juni 2007 eingeweiht.

Die Architektur: Als Grundlage der Gestaltung verweist sie auf die Arche Noah
und wird zum Symbol der Rettung und des Erhalts der Schöpfung.

Vier Kapellen, verstreut in ganz Europa, deren Patrozinium Maria als Mutter
Europas ist. In Gibraltar, in Beresniki, in Reykjavik und auf Malta steht
jeweils eine dieser Kapellen. Verbindet man diese vier zu einem Kreuz,
so steht in dessen Mitte, sozusagen im Fadenkreuz, die Kapelle
in Gnadenweiler und wird damit zum Zentrum Europas.